Buchtipp – Fasten Meditationsprogramm beim Heilfasten

///Buchtipp – Fasten Meditationsprogramm beim Heilfasten

Buchtipp – Fasten Meditationsprogramm beim Heilfasten

Wer vom Heilfasten mehr erwartet als eine Kilos abzunehmen und den Körper zu entgiften, findet mit den Meditationen einen Zugang zu den seelisch-geistigen Prozessen in der Fastenzeit. Meditationen unterstützen beim Fasten, motivieren und erweitern die Fastenzeit zu einer Bereicherung für Körper und Seele.

Titel: Fasten Meditationsprogramm

Autoren: Petra Hopfenzitz, Dr. Hellmut Lützner

2008, Gräfe und Unzner Verlag, München

ISBN 978-3-8338-0975-0

Inhalt – Fasten Meditationsprogramm

Die Einführung beginnt mit der Theorie. Sie erklärt die 2 Energieprogramme des Körpers. Das erste Energieprogramm beruht auf der „Ernährung von außen“. Wenn wir – mit Maßen – essen, bezieht unser Körper Kraft und Wärme aus der Nahrung. Wir fühlen uns satt und haben keinen Hunger. Beim Heilfasten schaltet der Körper um auf das zweite Energieprogramm. Da keine Nahrung von außen kommt, bezieht der Körper Kraft und Wärme aus den körpereigenen Depots. Daher verschwindet das anfängliche Hungergefühl beim Fasten, sobald der Körper „umgeschaltet“ hat.

Neben der positiven Wirkung des Fastens auf den Körper widmet sich das Buch den seelisch-geistigen Aspekten. Mithilfe von Meditation können beim Heilfasten innere Kräfte genutzt  werden, um z.B. ungesunde Gewohnheiten loszulassen und neue Wege zu finden. Hierfür gibt das Buch eine Einführung in die Praxis der Meditation und bietet Anleitungen zu vielen verschiedenen Meditationen, die Sie selbst zu Hause oder mit anderen üben können.

Der Hauptteil behandelt die Praxis der Fasten Meditation. Nach einigen Hinweisen zur Praxis des Fastens und einer Einstimmung auf die Meditationen wird jeder Fastentag – davon gibt es hier fünf – einzeln erklärt. Doch zunächst beginnt es mit der Vorbereitung des Fastens, wo neben rein praktischen Dingen wie der Einkaufsliste auch eine erste Meditationsübung zur Einstimmung enthalten ist. Der „Fahrplan durch die Fastenwoche“ bietet eine Übersicht mit den wichtigsten Punkten für jeden einzelnen Tag. Es folgen der Entlastungstag, die fünf Fastentage und – ganz wichtig – die zwei Aufbautage.

Für jeden Fastentag werden zuerst körperliche Themen beschrieben wie:

  • Rezepte für die Fastentage
  • Über den Hunger
  • Die Ausscheidung
  • Leistungsfähigkeit und Körpergefühl

Es folgen die Meditationsübungen, die jeweils auf den Tag zugeschnitten sind und Schritt für Schritt tiefer in die inneren Prozesse während des Fastens begleiten. Die Meditationen beschäftigen sich mit Themen wie dem eigenen Essverhalten, dem Körpergefühl, dem Körperbild und mit Hilfe von Meditation ein gesünderes Essverhalten zu entwickeln. Dazu gehören auch Meditationen zur Entspannung, zur Entwicklung innerer Kraftquellen und eines achtsamem Umgang mit sich selbst.

Fazit: Heilfasten und Meditation

Dies Buch empfehle ich allen, die das Fasten als Bereicherung für Körper und Seele erleben wollen. Dabei deckt das Buch beide Bereiche ab. Mit dem „Fahrplan durch die Fastenwoche“ und den Beschreibungen der einzelnen Tage sind Informationen für die körperlichen Aspekte enthalten. Es ist eine der Stärken des Buches, dass es neben dem Schwerpunkt „Meditation“ die notwendigen Praxis-Informationen für die körperlichen Aspekte beim Heilfasten enthält.

Die Meditationen vertiefen das Heilfasten und geben Kraft zum Durchhalten und bei Fastenkrisen. Außerdem kann mit dem Fasten Meditationsprogramm die Fastenzeit genutzt werden, dass eigene Essverhalten und Körpergefühl kennenzulernen und innere Hindernisse beim Abnehmen aufzudecken. In weiteren Meditationen werden positive Alternativen und neue Gedanken- und Verhaltensmuster entwickelt und gefestigt. Die Meditationsübungen helfen, die neuen Erfahrungen und Kräfte über die Zeit des Fastens hinaus zu nutzen und langfristig in den Alltag zu integrieren.

Die Meditationen sind gut beschrieben und auch für Anfänger geeignet. Für mich als Meditationslehrerin ist das Buch sehr interessant und hat mir neue Anregungen geboten. Das Buch stellt eine gelungene Anleitung dar, die körperliche und seelisch-geistige Seite des Fastens zu verbinden.

By | 2017-01-10T19:50:35+00:00 Februar 19th, 2016|Categories: Buchtipps|Tags: , , |2 Comments

About the Author:

Moonbird, heißt im alltäglichen Leben Karoline und verbringt so viel Zeit wie möglich in der Natur – am liebsten im Wald; Beruflich im Verlagswesen beschäftigt, daneben Meditationsleiterin. „Viele Menschen sehen sich heute als getrennt von der Natur. Es gibt hier den Menschen und dort die Natur. Ich fühle mich als Teil der Natur, verbunden mit allen Wesen. Menschen, Tiere und Pflanzen sind Mit-Lebewesen, auch wenn ich sie nicht immer verstehe – so leben wir doch gemeinsam in dieser Welt.“ Finden Sie uns auf Google+TwitterPinterestGoogle+ Autor

2 Comments

  1. Stefan 15. März 2016 at 14:50

    Welche Lebensmittel sind denn beim Fasten erlaubt und welche nicht? Oder geht es hier nur um die Menge? Ich habe (leider) keinen religiösen Hintergrund und daher muss ich so fragen? Aber das Thema Entgiftung und Meditation interssiert mich sehr. Ist es für Vegetarier geeignet? Ich glaube dann würde ich mir das Buch gern zu gemüte führen.

    • moonbird 15. März 2016 at 20:56

      Hallo Stefan,
      ins Detail kann ich hier nicht gehen – nur soviel: Es gibt verschiedene Fastenkuren, z.B. Heilfasten nach Buchinger, wo es tatsächlich nur Kräutertee und Brühe gibt, oder nach F.X.Mayr eine Milch-Semmel Diät, oder Suppenfasten und noch andere. Natürlich können Vegetarier fasten. Beim Heilfasten solltest du vorher deinen Arzt fragen, falls Krankheiten vorliegen. Relativ leicht geht das Suppenfasten. Das habe ich schon 2x mehrere Wochen gemacht. Oder das Saftfasten, wozu ich auch ein Buch hier im Blog vorgestellt habe. Anleitungen und Rezepte solltest du dir aus Fachbüchern holen. Das Buch „Fasten Meditationsprogramm“ ist ein gutes Begleitbuch beim Fasten mit Schwerpunkt Meditation, aber es ersetzt kein Buch mit genauer Fastenanleitung für Einsteiger. Gerne kannst du auch den Erfahrungsbericht von meinem erten Fasten lesen. Ich hoffe, das hilft dir weiter. LG moonbird

Comments are closed.