Buchtipp – Upcycling im Garten mit 40 nützlichen Ideen

///Buchtipp – Upcycling im Garten mit 40 nützlichen Ideen

Buchtipp – Upcycling im Garten mit 40 nützlichen Ideen

Mit Alltagsdingen, die sonst in den Müll wandern, lassen sich nützliche und dekorative Dinge für den Garten selber machen.

Das Buch fiel mir beim Stöbern im Bücherregal einer Freundin in die Hände und damit habe ich wieder einmal genau das Richtige zur Verschönerung des Gartens gefunden.

 

Titel: Upcycling im Garten

Untertitel: 40 nützliche Ideen zum Selbermachen

Autorin: Beate Walther

2015, Ulmer Verlag, Stuttgart.

119 Seiten, mit Farbfotos.

ISBN 978-3-8001-7630-4

Inhalt – Upcycling im Garten

Beate Walther verwendet viele alte Alltagsgegenstände und zeigt, wie man daraus neue Dinge für den Garten machen kann. Das Buch steckt voller Ideen, Tipps und Anleitungen.

Nach einer Einführung zu „Aus Alt mach Neu“ geht es los:

  • Die Ideen für das Upcycling im Garten sind in 4 Hauptkapitel
  • Im 1. Teil werden kleine aber unerlässliche Dinge hergestellt, wie Anzuchtgefäße, Pflanzenschilder (z.B. aus alten Löffeln – echt schön und wetterfest), Wassersprüher u.v.m.
  • Es folgen Pflanzgefäße im 2. Teil, wobei alles verwendet wird – Bekanntes und Kurioses – Körbe, Dosen, Eimer und sogar alte Stühle (!) und noch mehr.
  • Im 3. Teil geht es um Deko und wird noch kreativer. Davon wird hier nichts verraten.
  • Der 4. Teil beginnt mit einer Liste, was man alles für das Upcycling im Garten sammeln könnte. Es werden Tische, Wegbegrenzungen etc.
  • Den Abschluss bildet der Serviceteil mit Bezugsadressen für Samen, Pflanzen, Zubehör, Buchtipps zum Weiterlesen und informative Webseiten.

Für jede Upcycling Idee gibt es Farbfotos und kurze, klare Anleitungen („So geht’s“). Außerdem finden Anfänger abschnittweise grundlegende Info, z.B. zum Anziehen von Pflanzen, Auswahl von Gartenerde etc.

Fazit: Ideen, Anleitungen und Inspirationen für das Upcycling im Garten

upcycling im garten ideeNicht mehr alles neu kaufen, sondern alte Dinge neu verwenden im Garten. Hier finden Sie Ideen, Anleitungen und Inspiration.

Mich hat das Buch schon zu einer neuen Dekoration für einen Blumentopf inspiriert. Die Autorin hat dafür die Ärmel von Jeanshemden verwendet. Ich habe einen alten Pulli genommen, die Ärmel abgeschnitten und den Blumentopf damit bezogen. Was oben überstand ist um den oberen Rand des Blumentopfs gebogen und unten ein wenig überstehend abgeschnitten und unter dem Blumentopf versteckt. Das passt perfekt zu den zarten Rosenblüten. Demnächst werde ich auf diese Weise Blumentöpfe als Geschenk dekorieren. Danke an Beate Walther für diese Idee!

In dem Buch stecken noch viele nützliche und kreative Ideen. Lassen Sie sich doch auch inspirieren.

Das gefällt mir besonders an „Upcycling im Garten“:

  • Hier dreht sich alles um „Aus Alt mach Neu“.
  • Upcycling schont die Umwelt und den Geldbeutel.
  • Neben Praktischem gibt es viel Dekoratives und vor allem auch fantasievolle, pfiffige Ideen.

By | 2017-05-14T16:44:07+00:00 August 30th, 2016|Categories: Buchtipps|Tags: , , , , , |1 Comment

About the Author:

Moonbird, heißt im alltäglichen Leben Karoline und verbringt so viel Zeit wie möglich in der Natur – am liebsten im Wald; Beruflich im Verlagswesen beschäftigt, daneben Meditationsleiterin. „Viele Menschen sehen sich heute als getrennt von der Natur. Es gibt hier den Menschen und dort die Natur. Ich fühle mich als Teil der Natur, verbunden mit allen Wesen. Menschen, Tiere und Pflanzen sind Mit-Lebewesen, auch wenn ich sie nicht immer verstehe – so leben wir doch gemeinsam in dieser Welt.“ Finden Sie uns auf Google+TwitterPinterestGoogle+ Autor

One Comment

  1. Jessica 9. Oktober 2016 at 14:04

    Danke für den Tipp.

    Gruß.

    Jessica

Comments are closed.