DIY Natur – Tischdekoration im Herbst

//DIY Natur – Tischdekoration im Herbst

DIY Natur – Tischdekoration im Herbst

Aus Hortensienblüten lassen sich schöne Naturdekorationen machen. Die Blüten der Hortensie bringen zarte rosige Farbtöne in die Herbstzeit und beim Trocknen behalten sie ihre Farbe. Ganz leicht zu machen ist diese Tischdekoration im Herbst.

Tischdekoration im Herbst – Material

2015 hortensie kugel dekoEinige Blüten der Hortensie, etwas Kordel, rosa Peddigrohr (dünn), Gartenschere (s. Foto). Mehr brauchen Sie nicht für diese Tischdekoration  im Herbst.

 

 

Tischdekoration im Herbst – So geht’s

Zuerst werden die Blüten der Hortensie von den Stielen abgeschnitten. Dann wird ein Stück Kordel durch die Verzweigungen der Blüten gezogen und dabei die Blüten der Hortensie schon möglichst in Kugelform arrangiert (s. Foto).

2015 hortensie kugel deko 2

Nachdem alle Blüten „aufgefädelt“ sind, wird die Kordel gut zusammen gezogen. Dabei schließt sich die Kugel und die Enden der Kordel werden verknotet und die überstehenden Enden abgeschnitten, damit sie nicht später aus der Tischdekoration heraushängen.

Um die Blütenkugel wird das rosa Peddigrohr unregelmäßig gewickelt. Sie sollten jetzt sanft und vorsichtig arbeiten, um die Blüten nicht zu zerdrücken.

Zu Schluss empfehle ich, Blüten die etwas „eingefangen“ im Peddigrohr wirken, wieder leicht heraus zu zupfen. Dann sieht die Blütenkugel natürlich und locker aus (s. Foto).

2015 hortensie kugel 3

Eine oder mehrere dieser Kugeln aus Hortensienblüten ergeben eine schöne Tischdekoration im Herbst und machen sich sehr gut anstelle eines Blumenstraußes.

Außerdem sind sie ganz einfach und schnell zu machen. Ich habe ca. 15 Minuten dafür gebraucht.

Sie eigenen sich nicht nur als Tischdekoration im Herbst, sondern sind auch an anderen Plätzen zu Hause eine schöne Herbstdekoration.

 

 

By | 2017-01-10T19:50:48+00:00 November 18th, 2015|Categories: DIY kreativ|Tags: , , , , |2 Comments

About the Author:

Moonbird, heißt im alltäglichen Leben Karoline und verbringt so viel Zeit wie möglich in der Natur – am liebsten im Wald; Beruflich im Verlagswesen beschäftigt, daneben Meditationsleiterin. „Viele Menschen sehen sich heute als getrennt von der Natur. Es gibt hier den Menschen und dort die Natur. Ich fühle mich als Teil der Natur, verbunden mit allen Wesen. Menschen, Tiere und Pflanzen sind Mit-Lebewesen, auch wenn ich sie nicht immer verstehe – so leben wir doch gemeinsam in dieser Welt.“ Finden Sie uns auf Google+TwitterPinterestGoogle+ Autor

2 Comments

  1. Anja 24. November 2015 at 16:12

    Gefällt mir sehr gut, die Deko mit den Hortensien. Ich habe getrocknete einfach so in die Vase gestellt. Sieht auch sehr schön aus. Viele Grüße von Anja

    • moonbird 25. November 2015 at 21:45

      Ausser der Kugel habe ich auch Hortensienblüten einfach auf die Fensterbank gelegt. sie sind getrocknet und haben ihre Farbe behalten. da gibt es viele Möglichkeiten. Liebe Grüße moonbird

Comments are closed.