Infrarot Heizstrahler Test – Ein Streitgespräch über Sinn und Unsinn von Infrarot-Heizstrahlern

///Infrarot Heizstrahler Test – Ein Streitgespräch über Sinn und Unsinn von Infrarot-Heizstrahlern

Infrarot Heizstrahler Test – Ein Streitgespräch über Sinn und Unsinn von Infrarot-Heizstrahlern

Ein Gastartikel von Ulrike Katharina Hasenschlächter

Ein Streitgespräch über den Sinn und Unsinn von Infrarot-Heizstrahlern, deren Einsatzgebiete und Verbreitung im privaten Umfeld. Das Gespräch wurde versehentlich auf der Energiemesse in Osnabrück mitangehört und von mir, eine Messebesucherin aufgeschrieben 😉

Herr Müller:
Als Vertreter und Befürworter der Ölheizbrenner bin ich gegen den Einssatz und die Verbreitung von Infrarotheizstrahlern. Ich halte sie für Energiefresser, Gesundheitsschädlich und ineffizient!

Herr Cogito:
Ja, mein lieber Herr Müller. So einfach ist die Sache leider nicht! Auch ich kann Ihnen nicht eindeutig sagen, welche Heizungsmethode für „SIE“ die Beste sein wird. Aber eines ist völlig klar, Ölheizungen sind umweltschädlich, teuer und ineffizient. Hier wird die Funktionsweise von Infrarot Heizsystemen beschrieben.

Herr Müller:
Na schön Herr Cogito, dann erzählen Sie mir mal wenigstens etwas mehr über diese Infrarotheizstrahler.
 Was ist denn ihrer Meinung nach daran so toll? Mich interessieren besonders folgende Aspekte:

  1. Nutzungskosten
  2. Ökologie
  3. Gesundheit
  4. Vorlaufzeit
  5. Infrarot Heizstrahler Tests

Herr Cogito:
Ok, dann fangen wir mal an.
Zu den Kosten, eines der häufigsten angegebenen Nachteile der Infrarot Heizstrahler sei ihr großer Energieverbrauch. Das ist aber nicht die ganze Wahrheit. 2009 hat die Technische Universität Kaiserslautern (TU Kaiserslautern) eine Forschungsarbeit veröffentlicht, in der Dr.-Ing. Peter Kosack untereinander die ökonomische Perspektive der Infrarotheizung analysierte. Laut seiner Prognose wird in 10 Jahren, also ab ca. 2019, der Preis für 1 kWh Strom günstiger als für 1 kWh Öl. Das heißt, die Infrarotheizung soll spätestens 2019 preiswerter als klassische Ölanlagen werden. Anderseits sind auch die Installationskosten eines Infrarotstrahlers viel niedriger als die einer Ölanlage.

Herr Müller:
Super, das hätte ich nicht gedacht! (lacht!) Und wie sieht es mit dem Umweltschutz aus? Es muss wohl sehr ökologisch sein, kein Öl, keine CO2 Emission, sondern nur Strom aus der Steckdose zu verbrauchen?

Herr Cogito:
Es ist leider nicht ganz so. Das Problem ist, dass der Strom in Deutschland, besonders im Winter, meistens aus fossilen Energieträgern gewonnen wird. Da die Infrarotheizstrahler außergewöhnlich viel Energie verbrauchen, sind sie gar nicht so ökologisch, wie es scheint. Obwohl die Ölanlagen in dieser Hinsicht natürlich auch nicht ideal sind.

Herr Müller:
Und ist diese Technologie der Infrarot Heizstrahler nicht gesundheitsschädlich? Im Winter sind die Strahler doch 24/7 im Betrieb. Emittieren die keine Strahlung oder so was?

Herr Cogito:
Nein, darum müssen Sie sich keine Sorgen machen. Bevor die Technologie zur Massenproduktion zugelassen wurde, hat man diese gründlich überprüft. Die Untersuchungen zeigten keinerlei schädlichen Einfluss auf die Gesundheit auf. Ganz im Gegenteil, Infrarotstrahlen sind sehr gut verträglich und tragen zu einem positiven Körperempfinden bei. Die Heizstrahlen fühlen sich ähnlich wie Sonnenstrahlen an.

Herr Müller:
Na, da haben Sie mich beruhigt. Sagen Sie mir noch, wenn ich die Heizung einschalte, wie lange dauert es, bis die Anlage zu wärmen anfängt? Und kann man sie überhaupt selbst ein- und ausschalten? Sehen Sie, ich reise viel und wohne dabei allein. Es wäre schön, wenn die Heizung während meiner Abwesenheit einfach ausgeschaltet bleiben könnte.

Herr Cogito:
Ja, das ist eins der größten Vorteile von Infrarotheizstrahlern. Die Heizstrahler brauchen praktisch keine Vorlaufzeit. Das Ein- und Ausschalten ist auch ganz einfach. Sie fahren die Anlage einfach hoch und nach wenigen Sekunden schon, wärmen die Infrarotheizstrahler alles, was in ihrem Beleuchtungsradius liegt.

Herr Müller:
Das gefällt mir. Ich möchte aber noch etwas mehr über dieser Technologie wissen, bevor ich mich für das Installieren endgültig entscheide. Sagen Sie, wurden vielleicht noch weitere Heizstrahler Tests durchgeführt, aus denen ich mehr zum Thema erfahren könnte?

Herr Cogito:
Es gibt erstaunlicherweise ganz wenige Infrarot-Heizstrahler Tests. Unter den wenigen verfügbaren ist der gerade erwähnte, von der TU Kaiserslautern durchgeführte Test wohl der Umfangreichste. Dank seiner Unabhängigkeit ist er auch ziemlich glaubwürdig und kann Ihnen viele hilfreiche Hinweise und Antworten geben. Hier die ganze Studie als PDF zum Downloaden!

By | 2017-01-10T19:51:33+00:00 März 10th, 2014|Categories: Umweltschutz|Tags: , |Kommentare deaktiviert für Infrarot Heizstrahler Test – Ein Streitgespräch über Sinn und Unsinn von Infrarot-Heizstrahlern

About the Author: