Zu Ökostrom wechseln – einfach und günstig

///Zu Ökostrom wechseln – einfach und günstig

Zu Ökostrom wechseln – einfach und günstig

Da steckt viel Energie drin.

Da steckt viel Energie drin.

In den letzten Jahren habe ich Schritt für Schritt meinen Verbrauch auf Natur schonende Produkte umgestellt.

Angefangen hat das mit dem Wechsel zu Ökostrom. Wie die meisten Menschen war ich viele Jahre bei demselben Stromanbieter als Kunde geblieben, bis ich mich dann endlich entschloss, einen Stromtarif-Vergleich zu machen, um einen günstigeren Stromanbieter zu finden. Da lag es nahe bei dieser Gelegenheit gleich zu Ökostrom zu wechseln.

Was ist Ökostrom?

Echter ÖKOSTROM oder NATURSTROM sollte aus erneuerbaren Energien (Sonnenenergie, Wasserkraft, Windenergie) stammen und die Einnahmen, den Ausbau von Ökostrom-Kraftwerken fördern. Bei meiner Suche nach dem passenden Anbieter, fand ich schnell heraus, dass der Begriff  „Naturstrom“ oder „Ökostrom“ nicht klar festgelegt ist. Jeder Stromanbieter kann sein Angebot „Ökostrom“ nennen. Achten Sie darauf, dass der Strom zu 100% aus erneuerbaren Energien kommt. Und nicht jeder Anbieter betreibt oder investiert in Öko-Kraftwerke. Mancher Anbieter kauft sich die RECS-Zertifikate. Das bedeutet, dass er nur als Händler auftritt, der selbst keinen Naturstrom erzeugt.

Woran erkennt man Ökostrom?

Darum sollte man sich seinen Stromanbieter schon etwas genauer ansehen. Die Naturstrom-Label, z.B. das „Ok Power Label“ oder das „Grüner Strom Label“ helfen sich im Anbieter-Dschungel zurechtzufinden, denn sie prüfen die Stromanbieter, ob sie mit ihrem Angebot auch wirklich Naturstrom-Kraftwerke ausbauen.

Auch vom TÜV Süd und TÜV Nord können Naturstrom-Anbieter zertifiziert werden. Für die TÜV-Zertifikate gibt es verschiedene Stufen. Die Voraussetzungen sind hier nicht so strikt, wie bei den beiden Labels. Und man muss sich auch genau informieren und darauf achten, welche Stufe der jeweilige Strom erfüllt. Daher sind diese nur bedingt zu empfehlen.

Der Wechsel zu Ökostrom  – einfach und absolut problemlos.

Heute, 2 Jahre nach dem Wechsel, bin ich froh, dass ich mich damals entschieden habe auf Natur schonenden Strom umzusteigen. Die Erfahrungen mit dem Ökostrom sind sehr gut.

  • Beim Stromtarifvergleich kann man gezielt nach Ökostrom oder Naturstrom suchen oder gleich einen Ökostromrechner verwenden, z.B. den Ökostrom Tarif Vergleich bei raempel.
  • Der Wechsel war ganz einfach – Formular ausgefüllt und für den neuen Ökostrom angemeldet.
  • Von dem Wechsel zum neuen Natur freundlichen Strom war nichts zu merken. Es gab keinerlei Unterbrechungen, die Stromversorgung lief ganz normal weiter.
  • Seitdem verwende ich zu 100% Ökostrom aus erneuerbaren Energien.
  • Außerdem ist Ökostrom auch preisgünstig zu bekommen und ein Preisvergleich lohnt sich.

Es ist erstaunlich, wie hartnäckig sich das Gerücht vom „teuren Ökostrom“ hält. Vergleichen Sie doch mal die Preise. Vielleicht wechseln Sie dann auch zu Ökostrom und schonen so unsere natürlichen Ressourcen.

–> Hier gelangen Sie direkt zum Vergleich

By | 2017-01-10T19:51:33+00:00 Januar 28th, 2014|Categories: Umweltschutz|Tags: , , , , |Kommentare deaktiviert für Zu Ökostrom wechseln – einfach und günstig

About the Author:

Moonbird, heißt im alltäglichen Leben Karoline und verbringt so viel Zeit wie möglich in der Natur – am liebsten im Wald; Beruflich im Verlagswesen beschäftigt, daneben Meditationsleiterin. „Viele Menschen sehen sich heute als getrennt von der Natur. Es gibt hier den Menschen und dort die Natur. Ich fühle mich als Teil der Natur, verbunden mit allen Wesen. Menschen, Tiere und Pflanzen sind Mit-Lebewesen, auch wenn ich sie nicht immer verstehe – so leben wir doch gemeinsam in dieser Welt.“ Finden Sie uns auf Google+TwitterPinterestGoogle+ Autor