Wandern Teneriffa puerto de la cruz

Blick vom Cami­no de la Cos­ta auf Puer­to de la Cruz.

Wan­dern auf Tene­rif­fa kön­nen Sie von leich­ten über mit­tel­schwe­re bis zu schwie­ri­gen Wan­de­run­gen. Von den 3 Wan­de­run­gen Tene­rif­fa Nord, die ent­lang der Küs­te füh­ren, ist die­se eher ein Spa­zier­gang. Der „Cami­no de la Cos­ta“ ist ein beque­mer, meist gepflas­ter­ter Spa­zier­weg.

Im Febru­ar 2013 habe ich die­se Wan­de­rung vom Puer­to de la Cruz zum Bol­lullo Strand (Playa Bol­lu­lo) und wei­ter bis El Rincon unter­nom­men. Die Geh­zeit vom Mira­dor de la Paz waren ca. 2,5 Stun­den (nur Hin­weg), Höhen­un­ter­schied ca. 100 m.

Bis zum Bol­lullo Strand ist der Weg sehr gut ange­legt, danach wird es aben­teu­er­li­cher.

Wandern auf Teneriffa entlang der Küste von Puerto de la Cruz

Sie kön­nen am Playa de Mar­tia­nez nahe der Meer­was­ser­bä­der in Puer­to de la Cruz star­ten. Von dort stei­gen Sie auf zum Aus­sichts­punkt Mira­dor de la Paz. Alter­na­tiv kön­nen Sie auch direkt vom Mira­dor de la Paz star­ten. Von hier geht es direkt an der Steil­küs­te ent­lang, vor­bei an eini­gen Restau­rants und Appart­ment-Anla­gen. Die Küs­ten­stra­ße liegt ein gan­zes Stück unter dem Fuß­weg.  Wei­ter geht des durch ein Vier­tel mit Feri­en­an­la­gen, wobei ich mich immer mög­lichst par­al­lel zu Küs­ter hal­te. Schließ­lich endet die Stra­ße und geht über in den Wan­der­weg, der hier teils asphal­tiert teils gepflas­tert ist. Dann fol­ge ich dem Weg und nach einer Wei­le unter­quert mein Weg die Küs­ten­stra­ße mit einem Tun­nel.

Wandern Teneriffa Puerto de la Cruz

Der gut ange­leg­te Wan­der­weg von Puer­to de la Cruz.

Wei­ter geht es durch Bana­nen­plan­ta­gen und dann an einem Bar­ran­co ent­lang. Bis hier­hin habe ich den Weg noch mit rela­tiv vie­len Spa­zier­gän­gern (für Tene­rif­fa-Ver­hält­nis­se) geteilt, danach sind mir kaum noch Wan­de­rer begeg­net. Ein Weil­chen wan­de­re ich mit einem ein­hei­mi­schen Ang­ler, der mir eini­ges über die Fische auf Spa­nisch erklärt. Lei­der kann ich kein Spa­nisch und ver­ste­he außer dem Wort „Fische“ kaum etwas, was sei­nen Rede­fluss aber nicht beein­träch­tigt. So haben wir bei­de etwas Gesell­schaft auf unse­rem Weg, bis er sei­nen Angel­platz erreicht.

Wandern Teneriffa Puerto de la Cruz

Blick über den Bar­ran­co auf alte Plan­t­agen­ter­ras­sen.

Der Weg führt in beque­mem Zick-Zack durch den Bar­ran­co. Nach dem Bar­ran­co teilt sich der Weg, rechts führt der Weg auf eine klei­ne Stra­ße. Ich gehe jedoch links auf dem Wan­der­weg wei­ter und genie­ße nach den vie­len Bana­nen­plan­ta­gen die natür­li­che Schön­heit der Steil­küs­te. Schließ­lich geht es hoch über der Playa Bol­lullo ent­lang.

 

Wandern Teneriffa Puerto de la Cruz

Der Bol­lullo-Strand, ein belieb­ter Bade­strand im Nor­den von Tene­rif­fa.

Am ande­ren Ende des Stran­des liegt ein Aus­sichts­platz, von dem man auf bei­den Sei­ten über Natur­strän­de blickt. Der Bol­lullo-Strand ist sehr beliebt zum (Sonnen)Baden. Wer möch­te kann nun umkeh­ren und nach Puer­to de la Cruz zurück­wan­dern.

Nun wird der Weg rich­tig aben­teu­er­lich. Die Küs­te ist kaum noch zu sehen, da der Weg stark zuge­wach­sen und teil­wei­se sogar abge­rutscht ist. Es kommt noch ein Bar­ran­co, in den ich dem Weg fol­gend hin­un­ter­stei­ge. Dann geht der Weg rechts in den Bar­ran­co. Dies ist bestimmt einer der bequems­ten Wege in einem Bar­ran­co und eine gute Gele­gen­heit, mal in einem Bar­ran­co zu wan­dern. Nach ca. 15 Min­un­ten führt der Weg auf die Stra­ße nach El Rincon. Die­se Stra­ße führt auch zwi­schen Bana­nen­plan­ta­gen und hin­ter den hohen Mau­ern, wel­che Plan­ta­gen umge­ben, ist ab und zu der Blick frei auf die vil­len­ar­ti­gen Häu­ser in den Plan­ta­gen.

Wandern Teneriffa Bollullo Strand Puerto de la Cruz

Hier ist der Weg ziem­lich aben­teu­er­lich, aber man kommt noch durch.

Obwohl die­ser Weg im ers­ten Teil eher ein Spa­zier­gang zwi­schen Bana­nen­plan­ta­gen war, wur­de es dann noch rich­tig schön und abwechs­lungs­reich.

 

 

 

Wandern Teneriffa – Natur beobachten auf dem Camino de la Costa

Wandern Teneriffa Kanaren Eidechse

Kana­renei­dech­se (Gal­lo­tia gal­lo­ti)

Der Weg führt lan­ge zwi­schen Bana­nen­plan­ta­gen und gibt Gele­gen­heit Bana­nen­stau­den in allen Sta­di­en und Grö­ßen zu betrach­ten. In und zwi­schen den Bana­nen­plan­ta­gen füh­len sich auch Eidech­sen sehr wohl und auch die Kana­renei­dech­se (Gal­lo­tia gal­lo­ti).

 

Wandern auf Teneriffa entlang der Küste von Puerto de la Cruz nach El Rincon

  • Spa­zier­gang mit herr­li­chem Meer­blick,
  • Durch Bana­nen­plan­ta­gen, vor­bei an ein­sa­men Natur-Strän­den,
  • Für Fami­li­en geeig­net,
  • Lässt sich gut an einem Vor- oder Nach­mit­tag wan­dern.

Neh­men Sie etwas zu Trin­ken mit und Bade­sa­chen für einen Stopp am Playa Bol­lullo.

Bevor Sie sich auf den Weg machen, lesen Sie bit­te unse­re „Hin­wei­se zu den beschrie­be­nen Wan­de­run­gen