Wanderung Teneriffa – Entlang der Nordküste

///Wanderung Teneriffa – Entlang der Nordküste

Wanderung Teneriffa – Entlang der Nordküste

 

Wanderung Teneriffa, Steilküste und Palmen.

Ent­lang der Küs­te von Puer­to de la Cruz, Tene­rif­fa.

Von den 3 Wan­de­run­gen ent­lang der Nord­küs­te von Tene­rif­fa, ist die von Puer­to de la Cruz zum Mira­dor San Pedro die längs­te aber auch die schöns­te. Der Weg die­ser Wan­de­rung auf Tene­rif­fa ist gut ange­legt und nicht zu ver­feh­len. Auf dem gan­zen Weg genie­ßen wir den Blick auf’s Meer und eine abwechs­lungs­rei­che Pflan­zen­welt.

Im Febru­ar haben wir die­se Wan­de­rung auf Tene­rif­fa von Puer­to de la Cruz zum Mira­dor San Pedro unter­nom­men. Die Geh­zeit waren ca. 2 Stun­den (nur Hin­weg), Höhen­un­ter­schied ca. 200 m. Für Hin- und Rück­weg wür­de ich bis zu 5 Stun­den ein­pla­nen, dann ist auch genug Zeit eini­ge Sei­ten­weg zu erkun­den, z.B. zur „Madre de Agua“ und in dem geschütz­ten Pal­men­hain von La Ram­bla des Cas­tro.

Wanderung Teneriffa – Von Puerto de la Cruz zum Mirador San Pedro

Wanderung Teneriffa - Puerto Cruz

Ein gut ange­legt Weg führt durch den Bar­ran­co.

Wir begin­nen unse­re Wan­de­rung am blau­en Hoch­haus des Hotel Mari­tim in Puer­to de la Cruz. Wir hal­ten uns rechts und kurz dar­auf beginnt der Wan­der­weg, führt uns hoch über einem stei­ni­gen Strand ent­lang und steigt dann auf zu einem Vil­len­vier­tel, dass wir durch­que­ren müs­sen (La Roman­ti­ca). Wir hal­ten uns immer rechts zu Küs­te hin. Hin­ter der Vil­len­sied­lung fol­gen wir dem Wan­der­weg berg­ab in einen Bar­ran­co über den eine Holz­brü­cke führt. Wir gehen nun ent­lang der Steil­küs­te, genie­ßen den Blick auf Fel­sen, Meer und die natür­li­che Vege­ta­ti­on.

Wanderung Teneriffa Nord, Puerto de la Cruz

Casa Hamil­ton, Puer­to de la Crus, alte Was­ser­pum­pen­an­la­ge.

Ein Stück hin­ter dem Bar­ran­co kom­men wir an einem ver­fal­len­den gro­ßen Haus (Casa Hamil­ton) vor­bei, dass auf einer Fels­klip­pe erbaut wur­de. Es han­delt sich um eine ehe­ma­li­ge Was­ser­pum­pen­an­la­ge. Erbaut 1903 war Casa Hamil­ton eine Beson­der­heit sowohl archi­tek­to­nisch als auch weil hier die ers­te Dampf­ma­schi­ne auf Tene­rif­fa stand. Unten an dem Strand Playa de la Faja­na sehen wir noch ein neue­res Was­ser­werk.

 

Wir fol­gen wei­ter dem Weg und schon bald kom­men die ers­ten Pal­men in Sicht.

Wanderung Teneriffa Puerto de la Cruz

Das alte Her­ren­haus La Caso­na, unter­halb des Mira­dor San Pedro.

Nun ver­än­dert sich die Vege­ta­ti­on und wir gehen durch einen herr­li­chen Pal­men­hain, bis wir ein schö­nes altes Her­ren­haus (La Caso­na) errei­chen. Hier lohnt es sich eine Wei­le durch den Pal­men­hain zu spa­zie­ren, der in Ter­ras­sen über der Steil­küs­te anlegt ist. Dabei bie­ten sich immer neue Aus­bli­cke und Per­spek­ti­ven zwi­schen den Pal­men.

Dann stei­gen wir auf zum Mira­dor San Pedro mit sei­nem herr­li­chen Aus­blick und Ein­kehr­mög­lich­kei­ten.

Natur beobachten auf dem Wanderweg von Puerto de la Cruz zum Mirador San Pedro

Die Küs­ten­wan­de­rung bie­tet die Mög­lich­keit vie­le ver­schie­de­ne ein­hei­mi­sche Pflan­zen zu ent­de­cken und der Pal­men­hain am Ende der Wan­de­rung ist ein­zig­ar­tig auf Tene­rif­fa. Beson­ders ist auch ein Abste­cher zur Madre de Agua (aus­ge­schil­dert) in der Nähe von La Caso­na. Neben den Pal­men fin­den sich auf die­sem Weg auf ande­re tro­pi­sche Pflan­zen.

Wandern Teneriffa - Padanus

Pada­nus (Schrau­ben­baum). Eßba­re Früch­te, in Asi­en wer­den die Blät­ter um Spei­sen gewi­ckelt mit­ge­kocht und vor dem Essen ent­fernt (lecker).

Wandern Teneriffa, Zaunwinde (morning glory)

Zaun­win­de am Weges­rand, Wan­der­weg Puer­to de la Cruz.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wanderung Teneriffa – Entlang der Küste von Puerto de la Cruz

  • Leich­te Wan­de­rung über der Steil­küs­te mit herr­li­chem Meer­blick,
  • Für Fami­li­en geeig­net,
  • Vie­le Wild­pflan­zen Tene­rif­fas und Kul­tur­pflan­zen in den Gär­ten am Weges­rand,
  • Pal­men­hain, Quel­le Madre del Agua.

 

Wandern Teneriffa Nord Küste

Pal­men bei La Caso­na am Wan­der­weg Puer­to de la Cruz.

 

Wandern Teneriffa, La Romantica

Steil­küs­te bei Puer­to de la Cruz, Tene­rif­fa.

 

Bevor Sie sich auf den Weg machen, lesen Sie bit­te unse­re „Hin­wei­se zu den beschrie­be­nen Wan­de­run­gen”.

 

 

By |2017-01-10T19:51:33+00:00März 26th, 2014|Categories: Teneriffa|Tags: , |4 Comments

Hier schreibt:

Moonbird, heißt im alltäglichen Leben Karoline und verbringt so viel Zeit wie möglich in der Natur – am liebsten im Wald; Beruflich im Verlagswesen beschäftigt, daneben Meditationsleiterin. „Viele Menschen sehen sich heute als getrennt von der Natur. Es gibt hier den Menschen und dort die Natur. Ich fühle mich als Teil der Natur, verbunden mit allen Wesen. Menschen, Tiere und Pflanzen sind Mit-Lebewesen, auch wenn ich sie nicht immer verstehe – so leben wir doch gemeinsam in dieser Welt.“ Finden Sie uns auf Google+TwitterPinterestGoogle+ Autor

4 Comments

  1. Michael 4. April 2014 at 21:50

    Sen­sa­tio­nel­le Ein­drü­cke, echt toll.

  2. Autofreak 31. März 2014 at 19:01

    sehr schö­ne Bil­der! 🙂

  3. Micha 28. März 2014 at 16:14

    Wow sehr beein­dru­cken­de Bil­der, da wird man echt nei­disch.
    Gibt es noch wei­te­re Bil­der von der Wan­de­rung?

    • moonbird 28. März 2014 at 20:19

      Tene­rif­fa ist land­schaft­lich ein­fach wun­der­schön. Im Blog kann ich nur eine Aus­wahl von Fotos zei­gen. Wei­te­re Bil­der sind bei den ande­ren beschrie­be­nen Wan­de­run­gen zu sehen. Ich foto­gra­fie­re ger­ne die Land­schaft, aber vor allem Pflan­zen, Pflan­zen, Pflan­zen…

Comments are closed.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen oder zu bestätigen. Datenschutzerklärung Einstellungen Ok

Google Analytics