buchseiten faltenDie­se Krei­se oder Ster­ne kannst du als Deko für die kal­ten Win­ter­mo­na­te aus Buch­sei­ten fal­ten. Dazu eige­nen sich  zum Bei­spiel die far­bi­gen Sei­ten eines alten Bild­ban­des oder alte Kalen­der­blät­ter.

Die­se gefal­te­ten Krei­se oder Ster­ne aus alten Buch­sei­ten fal­ten benö­tigt etwas Zeit. Aber im Grun­de sind sie ein­fach her­zu­stel­len.

 

Deko­ra­ti­on für jede Jah­res­zeit ist eines mei­ner Hob­bys. Statt immer wie­der neue Din­ge für die Deko­ra­ti­on zu kau­fen, bast­le ich lie­ber selbst etwas – am liebs­ten gleich noch mit Recy­cling von Din­gen, die sonst im Abfall lan­den wür­den. Alte Bücher oder Kalen­der eig­nen sich her­vor­ra­gend zum Bas­teln von Deko­ra­tio­nen. So samm­le ich immer wie­der neue Ide­en und pro­bie­re aus. Die selbst­ge­mach­ten Deko-Ele­men­te kom­bi­nie­re ich beson­ders ger­ne mit Natur­ob­jek­ten.

Obwohl ich ger­ne bast­le, bin ich kein Pro­fi dar­in. Daher sind mei­ne Sachen rela­tiv ein­fach zu machen.

Bücher falten – Winter-Deko aus alten Buchseiten – So geht‘s

Mate­ri­al: Ein alter Bild­band oder alter Bild­ka­len­der, Kle­ber oder Kle­be­stift, fes­ter Faden, Nadel und Sche­re.

TIPP: Wenn du gera­de kei­nen pas­sen­den alten Bild­band zu Hau­se hast, fra­ge doch in dei­nem Freun­des­kreis her­um. Auch auf Floh­märk­ten kann man sehr güns­tig alte Bild­bän­de erwer­ben.

 

winter deko buchseiten faltenSCHRITT 1 – Dazu schnei­dest du schma­le Papier­strei­fen.

SCHRITT 2 – Die­se fal­test du wie eine Zieh­har­mo­ni­ka. Die bei­den Enden der Zieh­har­mo­ni­ka wer­den anein­an­der geklebt.

SCHRITT 3 – Wenn du dies dann flach legst, bil­det es einen Kreis. So ent­steht die Win­ter-Deko.

SCHRITT 4 – Bei eini­gen der Krei­se habe ich die Spit­zen der Fal­ten vor dem Zusam­men­bin­den schräg und gleich­mä­ßig abge­schnit­ten. Dadurch wir­ken sie mehr wie Ster­ne.

SCHRITT 5 – Mit einer Nadel ziehst du einen fes­ten Faden in der Mit­te durch das gefal­te­te Papier. Die­ser Faden wird dann fest zusam­men gebun­den und dop­pelt gekno­tet.

 

Dann noch oben einen Faden durch­zie­hen und schon kannst die Krei­se oder Ster­ne aus alten Buch­sei­ten auf­hän­gen.

 

 

Bei mei­ner Win­ter-Deko aus alten Buch­sei­ten habe ich einen Bild­band mit küh­len blau­en Far­ben ver­wen­det. Das passt sehr gut in die Win­ter­zeit.

Natür­lich kannst du dafür belie­bi­ge Far­ben aus­wäh­len und zu jeder Zeit eine ande­re Stim­mung in dei­ne Deko brin­gen.

Noch wei­te­re Ide­en schö­ne und nütz­lich Din­ge, die sich aus alten Buch­sei­ten fal­ten las­sen, fin­dest du in den fol­gen­den Arti­keln:

Ori­mo­to – Die Kunst des Bücher­fal­ten

Recy­cling – Geschenk­tü­ten aus alten Kalen­der­blät­tern

Buch­sei­ten fal­ten – Weih­nachts­en­gel