Bücher falten – Winterliche Deko aus alten Buchseiten falten

//Bücher falten – Winterliche Deko aus alten Buchseiten falten

Bücher falten – Winterliche Deko aus alten Buchseiten falten

buchseiten faltenDie­se Krei­se oder Ster­ne kannst du als Deko für die kal­ten Win­ter­mo­na­te aus Buch­sei­ten fal­ten. Dazu eige­nen sich  zum Bei­spiel die far­bi­gen Sei­ten eines alten Bild­ban­des oder alte Kalen­der­blät­ter.

Die­se gefal­te­ten Krei­se oder Ster­ne aus alten Buch­sei­ten fal­ten benö­tigt etwas Zeit. Aber im Grun­de sind sie ein­fach her­zu­stel­len.

 

Deko­ra­ti­on für jede Jah­res­zeit ist eines mei­ner Hob­bys. Statt immer wie­der neue Din­ge für die Deko­ra­ti­on zu kau­fen, bast­le ich lie­ber selbst etwas – am liebs­ten gleich noch mit Recy­cling von Din­gen, die sonst im Abfall lan­den wür­den. Alte Bücher oder Kalen­der eig­nen sich her­vor­ra­gend zum Bas­teln von Deko­ra­tio­nen. So samm­le ich immer wie­der neue Ide­en und pro­bie­re aus. Die selbst­ge­mach­ten Deko-Ele­men­te kom­bi­nie­re ich beson­ders ger­ne mit Natur­ob­jek­ten.

Obwohl ich ger­ne bast­le, bin ich kein Pro­fi dar­in. Daher sind mei­ne Sachen rela­tiv ein­fach zu machen.

Bücher falten – Winter-Deko aus alten Buchseiten – So geht‘s

Mate­ri­al: Ein alter Bild­band oder alter Bild­ka­len­der, Kle­ber oder Kle­be­stift, fes­ter Faden, Nadel und Sche­re.

TIPP: Wenn du gera­de kei­nen pas­sen­den alten Bild­band zu Hau­se hast, fra­ge doch in dei­nem Freun­des­kreis her­um. Auch auf Floh­märk­ten kann man sehr güns­tig alte Bild­bän­de erwer­ben.

 

winter deko buchseiten faltenSCHRITT 1 – Dazu schnei­dest du schma­le Papier­strei­fen.

SCHRITT 2 – Die­se fal­test du wie eine Zieh­har­mo­ni­ka. Die bei­den Enden der Zieh­har­mo­ni­ka wer­den anein­an­der geklebt.

SCHRITT 3 – Wenn du dies dann flach legst, bil­det es einen Kreis. So ent­steht die Win­ter-Deko.

SCHRITT 4 – Bei eini­gen der Krei­se habe ich die Spit­zen der Fal­ten vor dem Zusam­men­bin­den schräg und gleich­mä­ßig abge­schnit­ten. Dadurch wir­ken sie mehr wie Ster­ne.

SCHRITT 5 – Mit einer Nadel ziehst du einen fes­ten Faden in der Mit­te durch das gefal­te­te Papier. Die­ser Faden wird dann fest zusam­men gebun­den und dop­pelt gekno­tet.

 

Dann noch oben einen Faden durch­zie­hen und schon kannst die Krei­se oder Ster­ne aus alten Buch­sei­ten auf­hän­gen.

 

 

Bei mei­ner Win­ter-Deko aus alten Buch­sei­ten habe ich einen Bild­band mit küh­len blau­en Far­ben ver­wen­det. Das passt sehr gut in die Win­ter­zeit.

Natür­lich kannst du dafür belie­bi­ge Far­ben aus­wäh­len und zu jeder Zeit eine ande­re Stim­mung in dei­ne Deko brin­gen.

Noch wei­te­re Ide­en schö­ne und nütz­lich Din­ge, die sich aus alten Buch­sei­ten fal­ten las­sen, fin­dest du in den fol­gen­den Arti­keln:

Ori­mo­to – Die Kunst des Bücher­fal­ten

Recy­cling – Geschenk­tü­ten aus alten Kalen­der­blät­tern

Buch­sei­ten fal­ten – Weih­nachts­en­gel

By |2019-02-10T18:55:18+00:00Februar 10th, 2019|Categories: DIY kreativ|Tags: , , , |0 Comments

Hier schreibt:

Moonbird, heißt im alltäglichen Leben Karoline und verbringt so viel Zeit wie möglich in der Natur – am liebsten im Wald; Beruflich im Verlagswesen beschäftigt, daneben Meditationsleiterin. „Viele Menschen sehen sich heute als getrennt von der Natur. Es gibt hier den Menschen und dort die Natur. Ich fühle mich als Teil der Natur, verbunden mit allen Wesen. Menschen, Tiere und Pflanzen sind Mit-Lebewesen, auch wenn ich sie nicht immer verstehe – so leben wir doch gemeinsam in dieser Welt.“ Finden Sie uns auf Google+TwitterPinterestGoogle+ Autor

Leave A Comment

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen oder zu bestätigen. Datenschutzerklärung Einstellungen Ok

Google Analytics