Oft fällt es schwer sich von alten Lieb­lings­stü­cken aus dem Klei­der­schrank zu tren­nen, selbst wenn die­se uralt sind und der Stoff an man­chen Stel­len schon dünn wird.

Ich habe irgend­wann ange­fan­gen Taschen aus alter Klei­dung zu nähen. Meis­tens mache ich es mir dabei ganz leicht und nähe ein­fa­che Taschen zum Ein­kau­fen. Es ist erstaun­lich, was für schö­ne Ein­kaufs­ta­schen aus alter Klei­dung oder auch alter Tisch­wä­sche ent­ste­hen. Und Ein­kaufs­ta­schen kann man immer und über­all gebrau­chen. Sie sind nicht nur zum Ein­kau­fen nütz­lich, son­dern auch zum Auf­be­wah­ren, als Vor­rats­ta­schen und … – vor allem, wenn sie so schön aus­se­hen.

Beispiele für Taschen aus alter Kleidung

taschen aus alter kleidung 1Die­se 2 bun­ten Taschen sind aus einem alten Kaf­tan genäht. Beim Zuschnei­den des Stof­fes habe ich dar­auf geach­tet, die schö­nen Mus­ter an den Ärmeln und dem unte­ren Rand des Kaf­tans mög­lichst gut in den Taschen zur Wir­kung zu brin­gen.

 

 

 

tischdecke altUnd die­se alte Tisch­de­cke hat­te ich vie­le Jah­re benutzt. Sie war so ein Lieb­lings­stück. Auch dar­aus sind 2 Ein­kaufs­ta­schen gewor­den.

 

tasche nähenDen „Über­schuss“ aus Taschen ver­schen­ke ich in der Fami­lie und an Freun­de. Die selbst­ge­näh­ten Taschen aus alter Klei­dung eige­nen sich auch her­vor­ra­gend als Geschenk­ver­pa­ckung.

Es ist ganz ein­fach die Taschen aus alter Klei­dung zu nähen. Als Schnitt­mus­ter ver­wen­de ich eine übli­che Stoff­ta­sche. Aller­dings nähe ich die Trä­ger län­ger als bei den übli­chen Stoff­ta­schen. Dann kann man sie schon über der Schul­ter tra­gen. Manch­mal vari­ie­re ich auch die Grö­ße (nicht zu viel) und habe so klei­ne­re und grö­ße­re Taschen je nach Bedarf.

So macht das Recy­cling rich­tig Spaß und man kann die alten Lieb­lings­stü­cke wei­ter­hin ver­wen­den und sich selbst oder ande­ren eine Freu­de damit machen. Jedes Stück ist ein­ma­lig.

Recy­cling ist ein Bei­trag zum Umwelt­schutz und schont die natür­li­chen Res­sour­cen. Auch vie­le Bastler/innen und Handarbeiter/innen ver­bin­den ihr Hob­by mit dem Recy­cling und es las­sen sich vie­le Anlei­tun­gen dazu fin­den.

Ich wer­de dran­blei­ben, wei­ter­hin Taschen aus alter Klei­dung nähen. Und eini­ge wei­te­re Recy­cling-Ide­en habe ich in Arbeit.

Viel­leicht habt Ihr jetzt auch schon ein paar Ide­en für Eure Lieb­lings­stü­cke.

moon­bird