Vor kur­zem haben wir eine klei­ne Wan­de­rung im Tau­nus unter­nom­men – man könn­te es auch einen aus­gie­bi­gen Spa­zier­gang nen­nen, die Über­gän­ge sind da flie­ßend.

Rund-Wanderung bei Usin­gen im Tau­nus

Hirschsteinlai mit Kreuz im Wald bei Wilhelmsdorf

Hirsch­stein­lai mit Kreuz im Wald bei Wil­helms­dorf

Der knapp 11 km lan­ge Rund­wan­der­weg „Rund um Wilhlem­s­dorf“ beginnt an der Bahn­sta­ti­on von Wil­helms­dorf. Man kann also mit der Bahn anrei­sen oder, wer mit dem Auto anreist, dies auf dem P+R Park­platz abstel­len.

Der Weg hat nur gerin­ge Stei­gun­gen und führt teils durch Fel­der, vor­bei an Streu­obst­wie­sen und natür­lich durch die schö­nen Tau­nus­wäl­der. Irgend­wann sahen wir im Wald immer mehr Fel­sen und schließ­lich einen hohen Quar­zit­fel­sen, den Hirsch­stein­lai, wie wir spä­ter her­aus­fan­den.

Wir fan­den die­se kur­ze Wan­de­rung im Tau­nus sehr schön und abwechs­lungs­reich. Immer wie­der kamen wir an Lich­tun­gen vor­bei und folg­ten ein Weg­stück einem Bach­lauf. Bei einer Pau­se auf einem Hoch­sitz konn­ten wir die wun­der­schö­ne Aus­sicht über die Land­schaft genie­ßen.

 

Gefun­den habe wir die Wan­der­rou­te bei der Wan­der­home­page http://www.ich-geh-wandern.de/. Wir haben die­se Wan­der­home­page zum ers­ten Mal benutzt und bestimmt nicht zum letz­ten Mal. Es war damit ganz ein­fach einen Wan­der­weg in der gewünsch­ten Regi­on zu fin­den. Die Rou­ten­be­schrei­bung stimm­te genau und wir konn­ten den Weg damit ganz ein­fach fin­den.

Rapsfeld auf der Wanderung im Taunus bei Wilhelmsdorf

Raps­feld auf der Wan­de­rung im Tau­nus bei Wil­helms­dorf

 

Wer nun Lust hat, die­sen Weg aus­zu­pro­bie­ren fin­det hier die klei­ne Wan­de­rung im Tau­nus „Rund um Wil­helm­dorf.

Viel Spaß beim Wan­dern und Natur erle­ben!