zutaten kürbis auflauf

Die Kür­bis-Sai­son hat begon­nen und ich freue mich schon vie­le ver­schie­de­ne Gerich­te damit zu berei­ten. Kür­bis­se sind so viel­fäl­tig, gut halt­bar und man kann so vie­le lecke­re Spei­sen dar­aus machen.

Als ich mei­ne Bio­kis­te aus­ge­packt hat­te und den Kür­bis, Bir­nen und Süß­kar­tof­feln da lie­gen sah, kam mir die Idee mal eine neue Kom­bi­na­ti­on aus­zu­pro­bie­ren. Und so ent­stand die­ses Rezept.

Kürbis Auflauf mit Butternut Kürbis, Birne und Süßkartoffel

Ein Rezept 2 – 3 Por­tio­nen

Zuta­ten: 1 But­ter­nut Kür­bis, 2 Bir­nen (fest, noch nicht so reif, das man sofort rein­bei­ßen möch­te), 2 Süß­kar­tof­feln, 3 Eier, ¼ l Milch (viel­leicht auch etwas mehr), Salz, Cur­ry, evtl. Papri­ka (süß).

Zeit: ca. 1 Stun­de.

Zube­rei­tung:

But­ter­nut Kür­bis, Bir­nen und Süß­kar­tof­feln schä­len und Kern­ge­häu­se aus­schnei­den, Kür­bis und Bir­nen vier­teln. Alles in schma­le Strei­fen schnei­den. Die Eier mit der Milch ver­rüh­ren und mit ein wenig Salz, Cur­ry und Papri­ka wür­zen. Süß­kar­tof­fel, Kür­bis und Bir­nen in einer mit Son­nen­blu­men­öl ein­ge­stri­che­nen Auf­lauf­form auf­schich­ten und die Soße dar­über gie­ßen. Dann im vor­ge­heiz­ten Back­ofen bei 200°C für 30 bis 40 Minu­ten backen. Ich habe den Kür­bis Auf­lauf zuerst für 20 Minu­ten abge­deckt, damit er nicht aus­trock­net, und für die rest­li­che Zeit offen geba­cken.

Kürbis auflauf butternut

Die­ser Kür­bis­auf­lauf schmeckt sehr gut als Vor­spei­se oder Bei­la­ge.

Guten Appe­tit,

moon­bird