Meditationsworkshop – Chakra Meditation

///Meditationsworkshop – Chakra Meditation

Meditationsworkshop – Chakra Meditation

Am Samstag, 6.10.2018 von 16:00 – 18:00 Uhr

Meditationsworkshop: Chakra Meditation

Die Energiezentren (auch Chakren genannt) waren im alten Indien bekannt. Mit den zu dem jeweiligen Chakra passenden Übungen und Meditationen wurde eine Harmonisierung und Stärkung der Lebensenergie erreicht. Wir werden uns mit den 7 Haupt-Chakren beschäftigen. Nach einer kurzen Einführung zur Bedeutung und Funktion der Chakren werden wir bei den Meditationen bewusst spüren, wie wir Lebensenergie (Prana) aufnehmen und lernen, die Chakren zu reinigen und zu harmonisieren. So kommen Körper, Gefühl und Geist in einen ausgeglichenen Zustand.

Ort:

MANDALA

Wilhelmstr. 7

61381 Friedrichsdorf

 

Kosten: € 20,00

Teilnehmer: bis 10 Personen

Anmeldung: bis Montag 1.10.2018

bei Karoline Jockel

Email: moonbird@email.de

 

Haftungsausschluss: Jede/r Teilnehmer/in trägt die Verantwortung für die eigene Gesundheit und Wohlbefinden jederzeit selbst. Der Veranstalter ist von jeglicher Haftung, außer bei grober Fahrlässigkeit, durch den/die Teilnehmer/in mit der Anmeldung entbunden. Die Meditation ersetzt keinen Arzt oder Psychologen.

 

Über mich:

Lange Jahre Praxis „stiller Meditation“, „Naturmeditation“ und „Atemtraining“,

Seit 2001 Teilnahme an Retreats und Seminaren bei internationalen MeditationslehrerInnen,

Seit 2006 regelmäßige Leitung von Meditationsgruppen.

Ausbildung:

2004 NLP-Practitioner

2005 NLP-Master

2011 Meditationsleiterin

 

„In der Praxis der Meditation lassen wir Stress und Hektik des Alltags los,  finden innere Ruhe, Klarheit und neue Kraft.

Wir erfahren ein Gefühl von tiefempfundener Freude. Meditation stärkt die Konzentrationsfähigkeit und fördert Kreativität.

Meditation ist ein Weg in die Mitte des Lebens.“

moonbird

By |2018-08-23T23:00:33+00:00August 23rd, 2018|Categories: Meditation|Tags: , , |0 Comments

About the Author:

Moonbird, heißt im alltäglichen Leben Karoline und verbringt so viel Zeit wie möglich in der Natur – am liebsten im Wald; Beruflich im Verlagswesen beschäftigt, daneben Meditationsleiterin. „Viele Menschen sehen sich heute als getrennt von der Natur. Es gibt hier den Menschen und dort die Natur. Ich fühle mich als Teil der Natur, verbunden mit allen Wesen. Menschen, Tiere und Pflanzen sind Mit-Lebewesen, auch wenn ich sie nicht immer verstehe – so leben wir doch gemeinsam in dieser Welt.“ Finden Sie uns auf Google+TwitterPinterestGoogle+ Autor

Leave A Comment