ReiseführerDie Buch­preis­trä­ger der ITB Ber­lin (Inter­na­tio­na­le Mes­se für Rei­sen und Tou­ris­mus) sind aus­ge­wählt. Eine 8-köpfige Jury hat Rei­se­füh­rer, Rei­se­be­rich­te, Bild­bän­de und ande­re Bücher zum The­ma Rei­sen und die wei­te Welt gesich­tet und für die ITB BuchA­wards 2015 gekürt.

Aus der Lis­te der Preis­trä­ger möch­te ich ein paar Titel vor­stel­len, die für Natur­freun­de inter­es­sant sind.

Rei­se­füh­rer – Rei­he „Zu Fuß entdecken“

Zu Fuß ent­de­cken“ ist das rich­ti­ge Mot­to für Wan­de­rer. Aller­dings han­delt es sich bei die­ser Rei­se­füh­rer –Rei­he von POLYGLOTT nicht um Wan­der­füh­rer in die Ber­ge. Hier geht es dar­um Städ­te zu Fuß zu ent­de­cken. Das ist sowohl für Natur­wan­de­rer, die es in die Stadt ver­schlägt, ein guter Ein­stieg und natür­lich für Städ­te­rei­sen­de, die mit dem Rei­se­füh­rer „Zu Fuß ent­de­cken …“ eine Alter­na­ti­ve zu Bus, U-Bahn oder gar Auto haben. Und zu Fuß lässt sich eine Stadt viel direk­ter und inten­si­ver ent­de­cken als im schnel­len Vor­bei­fah­ren von einer Sehens­wür­dig­keit zur nächs­ten. Das lang­sa­me­re Tem­po und eben nicht in einem Fahr­zeug – wel­cher Art auch immer – zu ste­cken, gibt Gele­gen­heit zu Ent­de­ckun­gen am Weges­rand und ermög­licht Begeg­nun­gen mit Men­schen.

Jeder Band die­ser Rei­se­füh­rer –Rei­he beschreibt „Kenner-Touren“, wobei die schöns­ten Sehens­wür­dig­kei­ten und neue attrak­ti­ve Orte besucht wer­den. Die Tou­ren sind ver­schie­de­nen lang vom Spa­zier­gang bis hin zum aus­ge­dehn­ten Rund­gang. Dazu gehö­ren auch Detail­kar­ten, damit Sie Ihren Weg durch die Stadt auch gut finden.

Sie fin­den in der Rei­he „Zu Fuß ent­de­cken“ Rei­se­füh­rer für deut­sche Groß­städ­te (Ber­lin, Mün­chen, Ham­burg …) und für inter­na­tio­na­le Metro­po­len (z.B. Ams­ter­dam, Lon­don, Paris, Prag, Rom …)

Die­se Rei­se­füh­rer sind bestimmt auch ein schö­nes Geschenk für Stadt­be­woh­ner und Rei­se­lus­ti­ge.
      

Rei­se­füh­rer durch Natur­land­schaf­ten – Rother Wan­der­füh­rer „Geret­te­te Landschaften“

Die Rother Wan­der­füh­rer habe ich schon frü­her emp­foh­len, z.B. den Band Tene­rif­fa.

Mit „Geret­te­te Land­schaf­ten“ bie­tet der Rother Ver­lag 40 Wan­der­tou­ren in Bay­ern zu Natur­land­schaf­ten, die ohne den Ein­satz von Natur­schüt­zern des Bund Natur­schutz heu­te nicht mehr exis­tie­ren wür­den.  So wäre z.B. die Wel­ten­bur­ger Enge (Natur­schutz­ge­biet am Donau­durch­bruch) durch Stau­stu­fen zer­stört wor­den, die Moor­land­schaft des Mur­nau­er Moos tro­cken­ge­legt und vie­le ande­re ein­ma­li­ge Natur­land­schaf­ten durch Bau­maß­nah­men unwie­der­bring­lich zer­stört worden.

Der Wan­der­füh­rer „Geret­te­te Land­schaf­ten“ beschreibt – wie bei den Rother Wan­der­füh­rern üblich – detail­liert 40 Wan­der­tou­ren zu geret­te­ten Natur­schät­zen mit Detail­kar­ten, Höhen­pro­fil und GPS-Daten. Daz