Leben­dig, viel­fäl­tig und inspi­rie­rend war es wie­der auf der Buch­mes­se Frank­furt. Natür­lich stan­den die Bücher im Vor­der­grund, aber auch ande­res gab es für Natur­freun­de zu ent­de­cken. Hier kom­men eini­ge Impres­sio­nen von der Buch­mes­se 2013.

Bra­si­li­en war dies­mal das Gast­land der Buch­mes­se Frank­furt. Und so ging es zunächst zur Aus­stel­lung Bra­si­li­ens. Groß­zü­gig wirk­te die Prä­sen­ta­ti­on mit Vor­stel­lung wich­ti­ger Autor/Innen und Bücher.

Entspannen auf der Buchmesse 2013 - In Hängematten ausruhen und Gedichte lesen.

Ent­span­nen auf der Buch­mes­se 2013 – In Hän­ge­mat­ten aus­ru­hen und Gedich­te lesen.

Pas­send zur Buch­mes­se waren alle Möbel und Deko­ra­tio­nen aus Papier und Kar­ton hergestellt.

Video-Impressionen Brasiliens.

Video-Impressionen Bra­si­li­ens.

 

 

 

 

 

Beson­ders nach Natur­bü­chern hielt ich Aus­schau und wur­de auch fün­dig. Eini­ge davon wer­den dem­nächst in unse­ren Buch­tipps vor­ge­stellt werden.

Viele Buchneuheiten für Gartenfreunde.

Vie­le Buch­neu­hei­ten für Gartenfreunde.

 

Einladung viel Neues zu entdecken.

Ein­la­dung viel Neu­es zu ent­de­cken beim Stand des Tess­loff Verlages.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch Orga­ni­sa­tio­nen wie Green­peace prä­sen­tier­ten sich auf der Buch­mes­se 2013.